+039 0461 947118           ITA   ENG   FRA   DEU
Check In
Night
Check Out
Adults
Children

Die Geschichte

Das Hotel wurde am 1. Dezember 1934  von Herrn MARIO NICCOLINI (Großvater des heutigen Eigentümers) eingeweiht: Er baute ein früheres Gebäude namens ” VILLA LIDIA ” um  und so entstand das erste Hotel des Monte Bondone. ****
Hier wurden   1934 die ersten Skilifte in Europa gebaut, die für Schlitten betrieben wurden.
Mittwoch, den 28 November 1934, berichtete die Zeitung ” Il Brennero ” von Trento  über das Hotel wie folgt : “Dreißig Betten in den verschiedenen Zimmern ausgestattet mit Heizkörpern und  fließend heißem und kaltem Wasser.” Diese technische Errungenschaft war die erste auf dem Bondone, dem in Trento beliebtesten Berg.
Später nach dem Krieg wurde das Berghotel mehrmals umgebaut und erweitert, in den 70er Jahren als eines der ersten Hotels um Tennisplätze erweitert, schließlich wurde im Jahr 2013 die Einrichtung der Zimmer, Badezimmer und  Wohnzimmer modernisiert, ebenso der Speisesaal.
Die Küchen, Heizungen, Sanitäranlagen sowie Elektroinstallationen wurden ebenfalls ersetzt, mit dem Ziel Energie zu sparen.
Das Erdgeschoss wurde um ein Spielzimmer und einen neuen Fitnessraum erweitert, Tennisplatz sowie ein kleiner Fußballplatz (für maximal fünf Spieler) und ein großes Parkgrundstück ergänzen das Unterhaltungsangebot.

Neue Erweiterungsarbeiten: Neue zusätzliche Zimmer, Tiefgarage, Konferenzzentrum und ein Wellnessbereich mit Swimmingpool wurden bereits begonnen und werden voraussichtlich im laufenden Jahr abgeschlossen sein.